. .
Salzachbrücke

Junge Salzburgerinnen und Salzburger können jetzt ihre Projektideen realisieren

Viele Jugendliche engagieren sich gern und haben so manche gute kreative Idee: von der Theateraufführung mit Freundinnen und Freunden, einem Workshop für Musik und DJs bis hin zur gemeinsamen Waldaufräumaktion.

Nicht alle haben allerdings die notwendigen Euros und das Knowhow zur Umsetzung. Mit der neuen Initiative "Mein Projekt in Salzburg" können nun viele Ideen realisiert werden. Mit bis zu 500 Euro werden viele innovative und engagierte Ideen von der akzente Jugendinfo gefördert.

"Mir ist wichtig, dass junge Salzburgerinnen und Salzburger ihre Ideen und Träume umsetzen können. Gemeinsam mit akzente bietet das Land bei diesem Projekt wichtige Unterstützung für engagierte Jugendliche. Oftmals braucht eine Idee nur ein klein wenig Unterstützung, damit sie abheben kann", betonte heute Jugendlandesrätin Martina Berthold, die sich auf viele spannende Projekte freut.

Wer kann mitmachen?

Alle zwischen 14 und 24 Jahre, die ihren Lebensmittelpunkt in Salzburg haben, können ihre persönlichen Projektideen aus verschiedenen Bereichen wie soziales Engagement, Musik, Umwelt, Technik, Medien, Sport oder Kultur einreichen. Eine Jury wählt die besten Projekte aus.

3, 2, 1 und los geht"s

Projekte können bis 30. März 2018 per E-Mail an info@akzente.net eingereicht werden. Zur Unterstützung kann ein persönlicher oder telefonischer Beratungstermin bei der akzente Jugendinfo unter der Telefonnummer +43 662 849291-71 ausgemacht werden.

Tolle Sache! Aber wo ist denn da der Haken?, mag sich so mancher denken. Die gute Nachricht: Es gibt keinen, solange die Kreativität und eigene Initiative im Mittelpunkt stehen. Voraussetzungen gibt es wenige. Wichtig: Die Idee muss ein persönliches neues Projekt sein, und sie soll auch Anderen nützen. In jedem Fall nicht gefördert werden Projektideen, die gegen rechtliche, ethische oder demokratische Grundsätze verstoßen (zum Beispiel Rassismus) und Aktivitäten, die Gewinnabsichten verfolgen oder reiner Selbstzweck sind (zum Beispiel Maturaball, Geburtstagsparty).

Informationen zu Voraussetzungen, Antrag und Ablauf gibt es auf der Webseite von akzente Jugendinfo.

 
Werbung