. .
Salzachbrücke

Reise durch Patagonien

ISBN: 978-3-8003-4089-7
140 Seiten, 207 Abbildungen
gebunden mit Schutzumschlag,
Format 240 x 300 mm,
Verlag Stürtz
19,95 Euro (D)

Endlose Steppen, gewaltige Gletscher und Vulkankegel in den Anden sowie tiefblaue Seen bilden die Extreme in der südlichen Region Lateinamerikas, die sich Argentinien und Chile teilen. Das Reich des Guanako, Nandu und Kondors ist nur dünn besiedelt und fasziniert insbesondere durch seine einzigartigen Landschaften. Über 200 Bilder zeigen Patagonien in seiner ganzen Vielfalt, vier Specials berichten über Kap Horn – das stürmischste Eck der Welt, die Nationalparks, das Gletscherland und den „Mythos Patagonien“…
Christian Heebs Bilder zeichnen sich aus durch satte Farben und dramatische Blickwinkel.
Karl-Heinz Raach, auch  Fotograf, ist seit seinem Studium als Fotojournalist weltweit unterwegs und veröffentlichte zahlreiche Zeitschriftenreportagen sowie Bildbände und Kalender.
Autor Stefan Nink fliegt, fährt und läuft seit über zwei Jahrzehnten für Buchverlage, Magazine und Zeitungen durch die Welt. Seine Reportagen wurden in 17 Sprachen übersetzt und mittlerweile vier Mal mit dem Deutschen Reisejournalistenpreis ausgezeichnet.
 
Werbung