. .
Salzachbrücke

2. Bundesliga Nord Damen & Herren, Frühjahrsdurchgang

Klarer Sieg zum Meisterschaftsende
Damen: UVV Seekirchen vs. TV Oberndorf
Eigentlich ging’s nur mehr um die „goldene Ananas“, aber die Mädels des TV Oberndorf legten los, als stünde man im Meisterschaftsfinale! Es klappte einfach alles – vom Service bis zum Block, vom Zuspiel bis zur Verteidigung und die Gastgeberinnen wurden regelrecht überrumpelt. Ähnlich verlief der 2. Satz, wobei gegen Ende die Konzentration etwas nachließ und die jungen Seekirchnerinnen zu einigen Punkten kamen. Im 3. Satz sah dann alles nach „kurzem Prozess“ aus – 13:2 lagen die Gäste aus Oberndorf  bereits in Führung. Als Boris Holla, Trainer in Seekirchen wechselte darauf hin sein halbes Team aus und diese Maßnahme brachte sein Team bis auf 1 Punkt heran. Dann war aber
„Schluss mit lustig“ und die die Gäste aus Oberndorf machten den Sack zu. Das 3: 0 bedeutete auch den 4. Sieg im 5. Spiel und somit Platz 3 in der abgelaufenen Frühjahrsrunde – nur 1 Punkt hinter den beiden Teams vor ihnen. Hoffentlich können die Mädels diesen Spirit bis zur nächsten Saison konservieren!
Topscorer: Natascha Berger (13), Laura Hager (10), Julia Haas (8)  

Herren: TV Oberndorf vs. SG Supervolley OÖ
Im Gegensatz zum Damenspiel ging’s bei den Herren um deutlich mehr: mit einem Sieg gegen die Gäste aus Oberösterreich konnte die Relegation aus eigener Kraft verhindert werden. Dement-sprechend engagiert starteten die Burschen auch ins Spiel und konnten sich vor allem mit Block-erfolgen schnell einen komfortablen Vorsprung erspielen. Diese Überlegenheit wurde konsequent bis zum Gewinn des 1. Satzes dann auch umgesetzt. Dadurch konnten die Jungs auch die doch merkbare Nervosität ablegen und spielten im 2. Satz befreit auf. Der 3. Satz schien nur mehr reine Formsache zu sein, aber 1. kommt es anders und 2. als man denkt. Da war man sich wohl schon zu sicher und
„überließ“ den Ennsern noch einen „Ehrensatz“. Mit dem sehr zahlreich erschienenen lautstarken Publikum im Rücken ließen die Jungs aus Oberndorf aber nichts mehr anbrennen und holten sich den entscheidenden 4. Satz und sicherten sich damit den Startplatz in der 2. Bundeliga Nord 2018/2019.

Ergebnisse vom Wochenende:
Damen: UVV Seekirchen vs. TV Oberndorf: 0:3 (12:25, 18:25, 20:25)
Herren: TV Oberndorf vs. SG Supervolley OÖ: 3:1 (25:20, 25:16, 21:25, 21:25, 25:18)
 
Werbung