. .
Salzachbrücke

Tanzen Sie sich jung

Bewegung ist ein Lebenselixier, wenn wir älter werden. Tanzen nimmt dabei eine besondere Position ein, weil es nicht nur körperlich fitter macht, sondern auch das Gehirn fordert und sogar schützt.

Mag. Andrea Weilguni (31052018)

mehr lesen ...

shutterstock

Lesen bringt die grauen Zellen auf Trab

Lesen mag vielleicht eine schöne Freizeitbeschäftigung sein und es erlaubt uns in fremde Welten einzutauchen. Lesen vermag aber viel mehr. Denn es hilft dem Gedächtnis auf die Sprünge und tut Senioren besonders gut.

(28022018)

mehr lesen ...

shutterstock

Es ist nie zu spät, anzufangen!

Sich mehr bewegen. Sitzgymnastik machen. Ebenso Gedächtnistraining. Abnehmen, ein paar Kilos sollten es schon sein. Öfter ja sagen, wenn eine Einladung hereinflattert. Hilfsangebote annehmen. Etwas mehr unter die Leute gehen. Puh. So viele gute ...

mehr lesen ...

shutterstock

Das kann ich alles alleine

Mit dem Älterwerden steigt die Wahrscheinlichkeit, sich irgendwann Unterstützung holen zu müssen. Aber mit dem sich Helfen lassen ist das so eine Sache. Hilfe zu leisten liegt uns Menschen zumeist im Blut. Hilfe anzunehmen dagegen fällt vielfach

...

mehr lesen ...

 
Werbung