. .
Salzachbrücke

„Jetzt stellen Sie doch das Kind mal ruhig!“

Ein Baby. Tausend Kommentare.
ISBN 978-3-99060-033-7
172 Seiten, Klappenbroschur
Goldegg Verlag
16,95 Euro (A)

Die Freude ist groß! Das Kind hat endlich das Licht der Welt erblickt. Zur Freude und Erleichterung, dass alles gut gegangen ist, mischen sich bald erste Unsicherheiten bei den Eltern: Machen wir alles richtig? Zu den eigenen Zweifeln gesellen sich außerdem unzählige Kommentare aus dem wohlmeinenden Umfeld. Jeder kennt sich aus, jede weiß es besser. „Eine Zeit, die alle Eltern durchmachen – und für die sie gute Nerven brauchen“, schreibt die Journalistin Mirjam Oertli.
Zu Beginn noch dankbar für den einen oder anderen Ratschlag, haben Mütter und Väter bald nur noch einen gequälten Gesichtsausdruck, wenn sie ungefragt belehrt werden.
Die dreifache Mutter kennt sie aus eigener Erfahrung und begibt sich auf die Spur der nervigsten Sprüche und schlagfertigsten Antworten.
 
Werbung